Dienstag, 15. November 2011

Gallier künftig in Bordeaux-Rot und Gold

Farbwechsel bei Gauloises Emmerting: Marine-Weiß ist Geschichte, ab 2012 tragen die Gallier auf dem Spielfeld ein Trikot in Bordeaux-Rot mit goldener Schrift.

Bei der Trikotwahl via Doodle setzte sich diese Farbkombination durch. Beim Modell siegte Nike Park IV. Für das Bordeaux-Trikot hatten mehr als die Hälfte der Spieler gestimmt, ebenso für den Gold-Flock: Jeweils 12 der 21 Stimmen fielen darauf.

Künftig wird auf der Brust unter dem Gauloises-Logo ein Sponsorenschriftzug zu sehen sein (15:6 Stimmen). Welcher – ob farbbogen (Sdumka) oder Physio-Point (Lopo), das klären die beiden gallischen Unternehmer unter sich. Auf dem Rücken werden wieder Teamname und Rückennummer stehen – aber nicht mehr der Spitzname (12:9 Stimmen).

Der Trikotbeauftragte Lopo wird zum Turnier in Moosburg am 19. November Muster organisieren, damit die Gallier die Leibchen anprobieren können, um zu schauen, welche Größe am besten passt. Wer nicht mitkicken kann, soll seine Wunschgröße für Trikot und Hose an Lopo mailen.

Der Gauloises-Vorstand ist zuversichtlich, das neue Trikot an der Weihnachtsfeier ausgeben zu können. Sie steigt am 23. Dezember. Dieser Termin siegte in der Doodle-Umfrage gegenüber dem 25. Dezember (Extra-News folgt).

Die gallischen Hobbykicker wechseln zum dritten Mal in ihrer Geschichte die Farben des Trikots. Von 1994 bis 1997 hatten sie in weiß gespielt, die vergangenen 14 Jahre dann in marineblau. Auch wenn künftig Bordeaux-Rot getragen wird, bleiben Marine und Weiß die Vereinsfarben von Gauloises Emmerting.

Keine Kommentare:

Kommentar posten