Zeitreise durch die Jahre

In den Jahren seit der Gründung 1994 hat es für Gauloises Emmerting jede Menge Höhen und Tiefen gegeben. Die Freizeitfußballer feierten tolle Siege, mussten bittere Pleiten einstecken und haben viel Unvergessliches erlebt.

In einer Zeitreise blicken wir auf jedes einzelne Jahr und lassen Revue passieren, was wann wie geschah:

1994: Die Geburt und das erste Mal
1995: Das Team tauft sich in Gauloises Emmerting um
1996: Aus einer Wette heraus: Bert wird Manager
1997: Sensation bei der Ortsmeisterschaft
1998: Eigenes Bankkonto und neue Leibchen
1999: Auf Kunstrasen, Hartplatz und im World Wide Web
2000: Vorstandschaft verdoppelt sich - erstes Sommerfest
2001: Erste Soccer-Trophäe, erste Duelle mit der Reischacher Hütte
2002: Durchwegs 7. Plätze – und erstmals Gelb
2003: Gauloises krönt sich zum Kleinfeld-Ortsmeister
2004: Vize-Hallenortsmeister und Jubiläums-Sportplatzparty
2005: Gauloises findet in Mehring eine neue Heimat
2006: Erstes Duell mit einer Damen-Mannschaft
2007: Trip nach Offenbach und erster Auslandseinsatz
2008: Mehr Spaß abseits des Rasens
2009: Edelfan Shorty kickt selbst mit
2010: Das Jahr des Tiefs
2011: Neue Männer, neues Trikot, neue Generation
2012: Kurioses Jahr mit Farbwechsel, Sirentor und Donnerblitz
2013: Zu-Null-Turnier und erstes Länderspiel
2014: Doppelte Jubiläumsfeier und Rückkehr nach Emmerting
2015: Turniersieg-Coup und Futsal-Premiere
2016: Burghausen-Comeback und Gauloises on Kult(o)ur
2017: Titelträchtigstes Jahr in der Geschichte
2018: Torfestival und Tobis Überraschungs-Comeback
2019: 25-jähriges Jubiläum wird zelebriert - Jens neuer Mannschaftsführer

Keine Kommentare:

Kommentar posten