Mittwoch, 26. April 2017

Forsti und Fabi wieder im Kader

Die Spaßkicker von Gauloises Emmerting können sich auf die Rückkehr von Forsti freuen: Erstmals seit fast zwei Jahren zählt er wieder zum Aufgebot. Der Stürmer steht vor seinem 50. Einsatz für die Gallier und wird Teil der Mannschaft sein, die am kommenden Samstag beim Kleinfeldturnier in Mettenheim ihr Bestes gibt.

Forsti war zuletzt beim Turnier in Hochburg-Ach im Juli 2015 aufgelaufen. Dass so viel Zeit verging, lag zum einen daran, dass er nach seinem Achillessehnen-Riss bei der Emmertinger Ortsmeisterschaft 2014 nicht mehr in der Halle spielt. Und zum anderen, dass die Gallier im vergangenen Jahr nur einmal unter freiem Himmel gekickt haben - und da war der Angreifer verhindert.

Ebenfalls wieder mit von der Partie wird Fabi sein, der auch nur noch draußen mitspielt, weil ihm die Verletzungsgefahr in der Halle mit seinem lädierten Sprunggelenk zu groß ist.

Zum gallischen Kader für das K.F.F.-Turnier zählen nach Stand von Mittwochmorgen außerdem Kopy, Toss, Elnino, Fritzi, Steini und Maxi, der am Freitag mit der DJK noch im Einsatz ist. Gut möglich, dass „Gallier des Jahres“ Tom noch zum Team stößt.

Fehlen wird Michi, der zugesagt hatte, aber jetzt nicht kann, weil er arbeiten muss. Und weil eine Innenbanddehnung Morse zu schaffen macht, ist sein Einsatz sehr unwahrscheinlich. Sollte es bis Samstag noch Veränderungen am gallischen Kader geben, erfährt ihr davon via Twitter.

Treffpunkt zur gemeinsamen Abfahrt von Emmerting aus ist um 10 Uhr am Kirchenbankerl. Die auswärtigen Gallier sollen sich um 10:20 Uhr am Schulsportplatz in Mettenheim einfinden.

Keine Kommentare:

Kommentar posten