Dienstag, 29. November 2011

Neuzugänge schon jetzt wichtige Stützen

Der Kapitän als Vorbild: Als einziger Gallier war Toss bei allen fünf Wettkämpfen, an denen Gauloises Emmerting heuer teilnahm, am Start. Doch auch er hat nicht alle Partien absolviert.

18 Spiele wurden 2011 ausgespielt (plus drei Siebenmeter-Schießen), auf 17 Einsätze bringt es der Kapitän. Bei 15 Partien standen Nino und Helmut Huber auf dem Platz. Es folgen Steini und Michi (je 14) vor Lopo (13) und Noll (12).

Die letzten Gallier, die es noch auf eine zweistellige Anzahl von Begegnungen bringen, sind Beck’s, Tom, Morse und Jens Oldakowski mit jeweils 10 Einsätzen. Dicht dran war Andreas Forstmayr, der neun Mal für Gauloises auflief.

Auf je sieben Begegnungen kommen Torwart Kopy, Fabian Huster und Christian Hildebrand, auf je sechs Kalle und Manager Bert (2 als Spieler). Berges und Diego waren je vier Mal in Aktion und Hofi stand in einer Partie auf dem Rasen.

Gar nicht mitspielt haben in diesem Jahr Majk, Timo und Scheiz, der auch schon 2010 nicht im Einsatz war.

Keine Kommentare:

Kommentar posten