Donnerstag, 14. Mai 2009

Pokalfinale: Das Hinspiel

Es bleibt spannend: Im Hinspiel des gallischen Pokalfinales gab es keinen klaren Erfolg. Für das Rückspiel am 33. Spieltag am Wochenende ist noch alles offen. Beide Finalisten haben weiter die Chance auf den Titel.

Franziska Kahler - Andreas Forstmayr 6:14

Andreas Forstmayr hat sich im ersten Vergleich mit seiner Zweitliga-Konkurrentin Franziska Kahler durchgesetzt. Mit 14:6 fiel der Erfolg aber recht dünn aus, so dass er im Rückspiel noch einmal gefordert ist. Nur ein einziger seiner Spieler, nämlich Bielefelds Torsteher Dennis Eilhoff, erhielt eine bessere Note als 3,5. Dennoch konnte Forsti seinen kleinen Lauf fortsetzen - an den vergangenen vier Spieltagen hatte er jeweils mehr Zähler eingestrichen als es Franziska tat. Die endgültige Entscheidung fällt am Wochenende. Alle Infos zum gallischen Pokal!

Keine Kommentare:

Kommentar posten