Dienstag, 16. November 2010

8.-12. Spieltag: Vierkampf um zwei Plätze

Im gallischen Unterhaus marschiert Werner Kurzlechner mit großen Schritten dem Aufstieg entgegen. Der zweimalige Meister ist der Konkurrenz enteilt (549 Zähler ), er hat nach dem 12. Spieltag exakt 100 Punkte mehr auf dem Konto als der Tabellenzweite Lucijan Curic. Der Bundesliga-Absteiger konnte ebenso wie Hintermann Fabian Huster (440) seinen Aufstiegsplatz an den vergangenen fünf Spieltagen behaupten.

Druck machen allerdings Petra (424) und Nino (414), die sich nicht mehr lange mit dem Plätzen 4 und 5 begnügen wollen. Die Sechste Kerstin Lechner (378) dürfte schon zu weit weg sein, um bis zur Winterpause noch ins Aufstiegsrennen eingreifen zu können.

Diskutiert und analysiert im gallischen Forum mit. Die nächste News über die gallischen Ligen erfolgt nach dem 17. Spieltag!

Keine Kommentare:

Kommentar posten