Montag, 15. November 2010

Achtelfinale: Die Rückspiele

Zwei gallische Bundesliga-Manager sind im Achtelfinale des gallischen Pokals auf der Strecke geblieben: Der aktuelle Tabellenzweite Steini musste wie Schlusslicht Markus Vilsmaier gegen einen Zweitliga-Vertreter die Segel streichen – beide unterlagen sowohl im Hin- als auch im Rückspiel recht klar.

Petra ließ Steini nicht den Hauch einer Chance und fertigte ihn insgesamt mit 104:46 ab. Zweitliga-Spitzenreiter Werner Kurzlechner hatte mit Markus Vilsmaier beim 96:34 keine Mühen.

Zwei Managern gelang im Rückspiel die Wende: Kalle setzte sich gegen Nino durch, und Berges vollbrachte gegen Fabian Huster eine Punktlandung und rette einen Zähler ins Ziel. Alle Paarungen siehe Tannenbaum unten. So verliefen die Hinspiele. Hier gibt es alle Infos zum gallischen Pokal-Modus.

Keine Kommentare:

Kommentar posten