Freitag, 18. November 2011

Diego aus Krankenhaus entlassen

Diego hat wieder gut lachen, wie man auf dem Bild sieht, das gestern beim Krankenhausbesuch von Bert, Beck`s und Toss aufgenommen wurde.

Die Staphylokokken-Bakterien im operierten Knie sind zurückgegangen, so dass er heute nach zweieinhalb Wochen die Burghauser Klinik verlassen konnte. Ganz weg sind sie aber noch nicht, weswegen der Gallier weiterhin Antibiotika nehmen muss. Heute wird er gleich im Physio-Point mit Lopo trainieren und dabei das neue Trikot anprobieren - obwohl er ein Comeback für sehr unwahrscheinlich hält.

Kommentare:

  1. Kopf hoch Diego, lass Dich nicht unterkriegen, auch wenn´s im Moment schwer fällt.

    AntwortenLöschen
  2. Kann mich Steini nur anschließen ... Du schaffst das ... viele helfende Aufmunterungsgrüße!

    AntwortenLöschen