Samstag, 4. November 2017

1868-Turnier: Gauloises ist dabei!

Das grüne Parkett wartet: Die Gallier mischen am 6. Januar
wieder beim Hallenturnier des TV 1868 Burghausen mit.
Die gallische Freizeitmannschaft startet am 6. Januar fußballerisch ins neue Jahr. An jenem Tag nimmt sie am Werner-Heinsch-Gedächtnisturnier des TV 1868 Burghausen teil.

Bei einer Blitzumfrage via Whatsapp übermittelten neun gallische Spieler ihre Zusage, beim Wettkampf am Drei-Königs-Feiertag dabei zu sein. Damit kann Gauloises eine Mannschaft für den traditionellen Budenzauber stellen.

Auf dem Platz stehen pro Mannschaft vier Feldspieler und der Torwart, so dass ein neunköpfiger Kader ausreicht, weil dies vier Auswechselspieler bedeutet.

Manager Bert hat die Gallier angemeldet, von Veranstalter Richard Noll kam auch schon die Bestätigung. Das letzte Mal im Dezember 2016 waren die Emmertinger mit ihrer Zusage zu spät dran und konnten nicht mehr mitspielen.

Das Werner-Heinsch-Gedächtnisturnier wird 2018 zum 32. Mal ausgetragen. Acht bis zehn Teams spielen beim Budenzauber in der Burghauser Altstadt mit. Los geht das Turnier um 10 Uhr.

Das bisher letzte Mal, dass die Gallier beim Werner-Heinsch-Gedächtnisturnier mitmischten, war 2016. Damals feierten sie 16 Jahre nach ihrem letzten Hallenturnier in Burghausen ein fulminantes Comeback in der Salzachstadt - und wurden Dritte. 

Kommentare: