Samstag, 5. September 2020

Nachholturnier vor ungewisser Zukunft

Das Jubiläumsturnier steht weiterhin unter keinem guten Stern. Die jüngste Doodle-Umfrage ergab lediglich sieben Zusagen für einen möglichen Nachholtermin am 12. September. Zuvor konnte es aus verschiedenen Gründen nicht stattfinden - sei es aufgrund einer fehlenden Spielstätte oder zu kleinen Kader. Selbst bei genügend Zusagen für den 12. September wäre es fraglich gewesen, ob eine Durchführung machbar gewesen wäre. 

Zwar hätte sich Diego an diesem Tag als Hygienebeauftragte zur Verfügung gestellt und auch der Emmertinger Sportplatz wäre frei gewesen. Doch selbst der BFV hat für die untersten Ligen bisher noch keine Freigabe für den Spielbetrieb. Darüber soll das Bayerische Kabinett am 14. September entscheiden. Parallel dazu stimmen auch die Vereine nochmal ab, ob die Saison baldmöglichst fortgesetzt werden soll. 

"Unter diesen Voraussetzungen hätte es meiner Meinung nach keinen Sinn gemacht über ein kleines Turnier nachzudenken", so Teamchef Jens. Ob es in diesem Jahr noch möglich sein wird, ist daher mehr als fraglich. Selbst wenn es erlaubt sein sollte, müssten die Gallier eine Mannschaft zusammen bekommen, der Platz frei sein und Diego als Hygienebeauftragter zur Verfügung stehen. Doch zunächst müssen auch die Gallier erstmal auf eine Entscheidung der Politik warten.

Keine Kommentare:

Kommentar posten