Samstag, 26. März 2011

Genauso oft gewonnen wie verloren

Durch das erfolgreiche Abschneiden beim Hallenturnier um die Soccer-Trophäe mit vier Siegen, einem Remis und einer Pleite haben die Gallier ihre Gesamtbilanz wieder aufpoliert und sie ausgeglichen. Von den 435 Begegnungen, die Gauloises Emmerting in den 17 Jahren seit Bestehen absolviert hat, wurden 185 gewonnen und auch exakt 185 verloren. Zudem stehen 65 Unentschieden zu Buche. Das Torverhältnis beträgt 963:891.

Die Bilanz in der Halle bleibt allerdings negativ: 98 Erfolgen bei gerade mal 36 Remis stehen 105 Schlappen entgegen (Torverhältnis: 480:473). Somit haben Nino, Michi und Co. aktuell nur 41 Prozent der Partien in der Halle gewonnen.

Am stärksten sind sie auf dem Kleinfeld, wo die Statistik 71 Siege, 23 Remis und 63 Pleiten (324:267) ausweist. Die Erfolgsquote liegt somit bei 45 Prozent. Auf dem Großfeld wird die negative Bilanz wohl für immer bestehen bleiben, da nicht mehr damit zu rechnen ist, dass noch mal ein Spiel Elf gegen Elf stattfinden wird. Sie beträgt 16 Siege, 6 Unentschieden und 17 Niederlagen (159:151).

Bei der Soccer-Trophäe basierte der Erfolg von Gauloises auf einer mannschaftlichen Geschlossenheit und taktischer Disziplin. Wird das künftig auch beherzigt, ist es wieder möglich, dass die Gallier ihre Bilanz ins Positive lenken können.

Keine Kommentare:

Kommentar posten