Freitag, 16. September 2011

Jens wird festes Gauloises-Mitglied!

Die Gauloises-Familie wächst weiter: Jens Oldakowski, bekannt durchs gallische Managerspiel, wird jetzt auch als Fußballer fester Bestandteil der Emmertinger Hobbytruppe.

Jens begleitet die gallische Freizeitmannschaft schon seit längerem. Er kennt den Großteil der Spieler, da er ein guter Freund von Diego ist und über Jahre mit Familie Schulz (auch Bert, Alexandra) im selben Haus wohnte. 2003 stand er als Schiedsrichter zur Verfügung und pfiff das Großfeld-Duell mit den Gendorfer Soccer im Rahmen des gallischen Sommerfestes.

In den letzten Jahren machte sich der 25-Jährige im gallischen Managerspiel einen Namen. Das Gauloises-Trikot trug Jens dann erstmals im März 2011, nachdem er von sich aus anbot, bei der Soccer-Trophäe auszuhelfen. Beim Turnier wurde deutlich, dass er mit Begeisterung bei der Sache ist und ins Team passt.

Jens, der in Passau Medien & Kommunikation studiert, spielt aktiv Fußball. Bei der DJK Emmerting fungierte er in den letzten Jahren als Abwehrchef der ersten Mannschaft. Mit ihr ist er im Sommer von der Kreisliga in die Kreisklasse abgestiegen. Hier gehts zum ausführlichen Steckbrief!

Kapitän Toss freut sich über den Neuzugang: „Jens hat es eigentlich nicht nötig, sich einem Hobbyteam anzuschließen. Dass er den Wunsch hat, festes Mitglied zu werden, darf uns stolz machen. Er kennt Gauloises seit Jahren, weiß, worauf es bei uns ankommt und identifiziert sich damit. Jens passt sehr gut zu uns.“

Jens sagt: „Gauloises ist eine super Freizeitmannschaft, die junge Spieler braucht. Ich spiele mit, weil es mir Spaß mit den Jungs macht und ich da am besten über das kicker-Managerspiel diskutieren kann.“

Auf der gallischen Weihnachtsfeier wird Jens offiziell aufgenommen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten