Samstag, 20. Juni 2009

Gallischer Pokal: Der Modus

Eine Besonderheit des Managerspiels von Gauloises Emmerting ist der gallische Pokalwettbewerb. Die 25 Manager aus beiden gallischen Ligen ermitteln in direkten Duellen und im K.O-Modus den gallischen Pokalsieger. Der Modus im Überblick:

BESONDERHEIT: In der ersten Pokalrunde gibt es keine Duelle. In die 2. Runde (Achtelfinale) schaffen es die 15 punktbesten Manager plus Andreas Forstmayr, der als Titelverteidiger gesetzt ist. Es scheiden also gleich zum Auftakt neun Manager aus. In der ersten Runde werden die Punkte der Teilnehmer an den beiden Spieltagen einfach addiert. Ist bei zwei oder mehreren Managern die Ausbeute gleich und es geht ums Weiterkommen oder Ausscheiden, gibt es Verlängerung und der nachfolgende Spieltag gibt den Ausschlag.

AUSLOSUNG: Eine Auslosung gibt es nicht mehr, die weiteren Paarungen ergeben sich aus einem Tannenbaum (siehe Diagramm, mit einem Klick auf das Bild vergrößert es sich), das sich durch die Leistungen der Teilnehmer in der 1. Runde ergibt. Sollte es in der 1. Runde Punktgleichheit bei qualifizierten Managern geben, kommt der Pokalmodus zum Tragen und das höchste Einzelergebnis entscheidet, wer den besseren Rang im Spielplan einnimmt. Auf der Spitzenposition ist der amtierende Pokalsieger gesetzt. Jeder andere Teilnehmer hat es selbst in der Hand, welche Ausgangsposition er sich schafft.


MODUS: Der Pokalwettbewerb wird mit Hin- und Rückspiel an zwei aufeinanderfolgenden Spieltagen ausgetragen. Jeweils zwei Manager treten gegeneinander an. Derjenige kommt weiter, der im direkten Vergleich die meisten Punkte erzielt hat. Ist die Summe gleich, gewinnt der Manager, der das höchste Einzelergebnis verbuchte. Beispiel: Im Hinspiel holt Spieler A 15 Punkte, Spieler B 12 Zähler. Im Rückspiel streicht Spieler A 18 und Spieler B 21 Zähler ein. Die Summe ist gleich, und dann zieht Spieler B wegen des höchsten Ergebnisses von 21 Zählern in die nächste Runde ein. Sind auch höchsten Werte gleich, geht es in die Verlängerung und der nachfolgende Spieltag gibt den Ausschlag.

POKALRUNDEN: 1. Runde am 4. und 5. Spieltag, Achtelfinale am 11. und 12. Spieltag, Viertelfinale (gesplittet vor und nach der Winterpause) am 17. und 18. Spieltag, Halbfinale am 25. und 26. Spieltag, Endspiel am 32. und 33. Spieltag.

Keine Kommentare:

Kommentar posten