Samstag, 13. Oktober 2018

7:1-Kantersieg zum Freiluft-Abschluss

Die Teams von Meister Peter Burghausen und Gauloises Emmerting vor dem Spiel.
Mit einem fußballerischen Feuerwerk hat Gauloises Emmerting die diesjährige Freiluft-Saison beendet. Am heutigen Samstag feierten die Gallier einen 7:1-Kantersieg über Meister Peter Burghausen. Dabei gelang ihnen das 500. Tor auf dem Kleinfeld in ihrer 24-jährigen Geschichte.

Auf dem B-Platz des Emmertinger Waldstadions standen sich bei bestem Fußball-Wetter die beiden Veteranen-Mannschaften erstmals seit September 2012 wieder auf dem Kleinfeld gegenüber. Gauloises hatte die Jungs von Meister Peter, lange Zeit unter dem Namen Kaufland Burghausen bekannt, zu dem Kräftemessen eingeladen, da diese in diesem Jahr ihr 15-jähriges Jubiläum feiern.

Arg ersatzgeschwächt gingen die Emmertinger ins Spiel. Nach den kurzfristigen Ausfällen von Elnino, Steini und Benni liefen sie mit nur einem Auswechsler auf. Zudem plagten Torwart Kopy große Rückschmerzen, doch er biss auf die Zähne und hielt durch.

MP-Chef Charly überreichte Lopo
als Geschenk einen Wimpel
Den besseren Start erwischte das Team um Charly, das sich mit einem Fernschuss in Führung brachte. Doch danach drehten die Mannen um Teamchef Jens mächtig auf. Noch vor dem Ende des ersten Abschnitts drehten sie das Blatt (2:1). Im zweiten Drittel gelang dann ein historischer Treffer: Nach Zuspiel von Fritzi erzielte Michi das 500. gallische Kleinfeld-Tor (eigene News folgt in den kommenden Tagen).

Bis dahin verlief die Partie noch nahezu ausgeglichen, doch im Schlussdrittel brachen die Dämme – und die Gallier spielten sich in einen Rausch, während die alten Weggefährten auf der Gegenseite kräftemäßig nachließen. So schraubten Lopo, Morse, Maxi und Co. das Ergebnis noch um vier Tore nach oben, so dass am Ende des 60-minütigen Duells ein 7:1-Schützenfest feststand.

Im Anschluss kehrten beide Teams ins Emmertinger Sportheim ein. Dort überreichte MP-Chef Charly den Galliern als Geschenk einen Wimpel, der an die Gründung seiner Truppe vor 15 Jahren erinnert. - Der Tag zum Nachlesen im Tweet-Ticker. Danke Diego fürs Zwitschern über Michis Account!

Keine Kommentare:

Kommentar posten