Donnerstag, 31. Januar 2019

Fritzi nun drittbester Torschütze aller Zeiten

Das Bier hat sich Fritzi verdient. Oder liegt
seine gute Trefferquote am Zielwasser?
Dass Fritzi zu den besten Stürmern zählt, die Gauloises jemals in seinen Reihen hatte, weiß jeder. Nun ist der Burghauser auch statistisch in die Phalanx der gallischen Toptorjäger vorgestoßen.

Beim 33. Werner Heinsch Gedächtnisturnier steuerte er sechs Treffer zum 7. Platz bei und schob sich damit auf Rang 3 der ewigen Torschützenliste. Mit nun 83 Toren zog Fritzi, der seit 2014 für Gauloises auf Torejagd geht, an Kipf vorbei. Dieser hatte zwischen 1995 und 2005 bei 119 Einsätzen insgesamt 81 Mal ins Schwarze getroffen. Fritzi hat aktuell 97 Spiele auf dem Buckel.

Erstmals seit Jahrzehnten gab es auf den vorderen Plätzen der Torschützenliste eine Veränderung – wenn auch die Spitze (noch) unverändert bleibt: Die meisten Treffer gehen seit vielen, vielen Jahren auf das Konto von Steini, der 156 Einschüsse zählt. Es folgt Spielgestalter Lopo mit 152 Treffern. Die gallische Torschützenliste:
  1. Steini 156
  2. Lopo 152
  3. Fritzi 83
  4. Kipf 81 (im Ruhestand)
  5. Tom 65
  6. Michi 64
  7. Doc Scheiz 49
  8. Toss 48
  9. Berges 47,5
  10. Elnino und Jens je 41
  11. Tobi 37
  12. Forsti 35
  13. Maxi 33
  14. Kalle 31 (im Ruhestand)
  15. Noll 26,5
  16. Hofi 23
  17. Becks und Diego je 19
  18. Morse 17
  19. Jupper 15 (im Ruhestand)
  20. Fabi 14
  21. Ferdi 12 (im Ruhestand)
  22. Timo 7 (im Ruhestand)
  23. Kopy und Gerald (im Ruhestand) je 5
  24. Majk 4 (im Ruhestand)
  25. Maria 3
  26. Heli 2
  27. Seppo und Bert je 1

Keine Kommentare:

Kommentar posten