Sonntag, 15. November 2020

Steini: Karriere-Ende noch kein Thema

Den Ball im Blick wird Steini
auch weiterhin haben.
Dauerbrenner Steini wird Gauloises Emmerting weiterhin als Spieler erhalten bleiben. „Ich spiele so lange, wie mir der Fußball Spaß macht. Und er macht noch Spaß“, sagte der Angreifer am Rande des gallischen Minigolf-Wettbewerbs, den er selbst gewann. Damit ist ein baldiges Karriere-Ende des 44-Jährigen vom Tisch – sehr zur Freude seiner Teamkameraden.

Anders klang das bei der Soccer-Trophäe im Februar, als Steini verkündete, seine Schuhe an den Nagel zu hängen, wenn er den 500. Einsatz hinter sich gebracht hat. Oder wie hat er das damals gemeint? „Ich habe gesagt: Wenn ich 500 habe, höre ich auf. Aber ich habe nicht gesagt, ob das Spiele oder Tore sind“, erläutert das Gauloises-Gründungsmitglied mit einem Schmunzeln.

Eine sehr gute Nachricht für die Emmertinger Hobbymannschaft, die nur schwer auf ihre treue Seele verzichten könnte. Seit 26 Jahren ist der Gallier eine Stütze des Teams: Er hat seither 499 Spiele bestritten und 157 Treffer erzielt - damit ist Steini der Spieler mit den meisten Einsätzen und Toren. Und das wird er somit auch in der nächsten Zeit bleiben.

Keine Kommentare:

Kommentar posten